Startseite
Unsere Staffel
Unsere Teams
Flächensuche
Mantrailing
Trümmersuche
Ausbildung
Prüfung
Einsätze und
Alarmierungen
Interesse mitzumachen?
 
Impressum
Ausbildung

Die Aufgabe der RHS ist die Ortung von Vermissten Personen mit Hilfe von Hunden. Die Ausbildung des Rettungshundes und des Hundeführers dauert zwei bis drei Jahre und besteht aus Theorie und Praxis. Die Übungen finden zwei Mal wöchentlich für Hund und Hundeführer bei jeder Witterung in unterschiedlichem Gelände und zu verschiedenen Tageszeiten statt. Die RHS bildet Hunde in folgenden Sparten aus:

  • Flächensuche
  • Trümmersuche
  • Mantrailing

Suchausbildung allgemein:
In den praktischen Übungen werden die Hunde gezielt zum Suchhund ausgebildet und regelmäßig trainiert. Orientierungsmärsche, Einsatzübungen unter realen Bedingungen (beispielsweise nachts), praktische Übungen im Umgang mit der Funktechnik/GPS und Übungen an Geräten runden die Ausbildung ab. Auch alle einsatzfähigen Teams trainieren mindestens einmal pro Woche.

Anforderungen an den Hundeführer:
Neben den Eigenschaften wie Lernbereitschaft, Teamgeist, Einfühlungsvermögen für Mensch und Tier, körperliche Fitnes usw. muss der Hundeführer vor allem bereit sein und in der Lage sein sehr viel Zeit in dieses Ehrenamt zu investieren.

Anforderungen an den Hund:

  • mittlere Größe
  • Alter zwischen ca. zehn Wochen und max. fünf Jahren, zu Beginn der Ausbildung
  • Gesundheit, körperliche Leistungsfähigkeit und Ausdauer
  • Wesensfestigkeit
  • Ausgeprägter Spiel- und Beutetrieb bzw. Freßtrieb
  • Freundlichkeit und Vertrauen gegenüber Menschen
  • altersgemäßer Grundgehorsam unter Ablenkung

der Eignungstest:
Jedes Hundeführer-Hund-Team muss am Anfang der Ausbildung einen Eignungstest absolvieren, der von BRK-Prüfern einheitlich durchgeführt und abgenommen wird. Der bestandene Eignungstest ist Zulassungsvoraussetzung für die Rettungshundeprüfung.

Der theoretische Teil vermittelt wichtigen Grundlagen zu:

  • Sanitätsausbildung
  • Funkausbildung
  • Erste Hilfe (Hund)
  • Einsatzgeschehen und Einsatztaktik
  • Orientierung allgemein und mit GPS
  • Kynologie (Lehre vom Hund)
Kontakt


Staffelleiter:
Christian Schubert
0176 41043455

stellv. Staffelleiter:
Monika Heilmann

E-Mail:
rettungshundestaffel
@kvmiesbach.brk.de
,

 

Übungszeiten
Flächensuche/
Trümmersuche
 
1. und 3. Sa. eines Monats:
10.00 Uhr - 17.00 Uhr
(Suchausbildung)
 
2. und 4. Fr. eines Monats:
16.00 Uhr- 20.00 Uhr
(Suchausbildung)
 
Dienstags:
18.00 Uhr - 20.00 Uhr
(Hundeplatz)
 
Übungszeiten
Mantrailing
 
1. und 3. Sa. eines Monats:
10.00 Uhr - 16.00 Uhr
(Suchausbildung)
 
2. und 4. So. eines Monats:
10.00 Uhr- 16.00 Uhr
(Suchausbildung)
 
Mittwochs:
18.00 Uhr - 21.00 Uhr